Making of

19. Dezember 2018
Präsentation vor der Programmsteuerung

Präsentation der Ergebnisse der Expedition vor der Programmsteuerung.

10. Dezember 2018
Abgabe Bericht und Empfehlung für Programmsteuerung
6. Dezember 2018
Besprechung Bericht und Ergebnisse TPF

Präsentation der vier Umsetzungs-Roadmaps beim TPF und Vorbereitung des Treffens mit der Programmsteuerung vom 19. Dezember

5. Dezember 2018
Abgabe Ergebnisse und Entwurf Bericht

Abgabe des Berichts mit allen Ergebnissen der Expedition, insbesondere den 4 Umsetzungs-Roadmaps.

3. Dezember 2018
Dank an Teilnehmende

Alle Teilnehmenden erhielten ein nettes Dankesmail vom Projektteam, in dem ihre Mitwirkung noch einmal gewürdigt wurde.

3. Dezember 2018
Ausarbeiten der Favoriten-Roadmaps

Die 4 Favoriten-Roadmaps wurden vom Projektteam ausgearbeitet.

3. Dezember 2018
Online Idea Selection mit ExpertInnen und Experten

Stakeholder des TPF und Präventionsexpert_innen beurteilten die Ideen der Expedition in einer Online-Umfrage.

29. November 2018
Präsentation der Massnahmen-Ideen an der AT-Tagung

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention beurteilten die Ideen der Expedition an ihrer jährlichen Tagung.

24. November 2018
Abschluss und Heimreise

Müde, aber voller Begeisterung verabschiedeten sich die 80 Teilnehmer_innen der Expedition und traten die Heimreise an.

24. November 2018
Erarbeiten der Roadmaps in Gruppen

In divers gemischten, sprachlich gesplitteten Gruppen entstanden 12 verschiedene Roadmaps. Auf jeder Roadmap platzierten die Gruppen jene der 27 präsentierten Massnahmen, die ihnen am sinnvollsten erschienen und brachten sie in eine dramaturgisch gekonnte Reihenfolge.

24. November 2018
Idea Selection

27 Ideen, ausformuliert und über Nacht von drei Designern visualisiert, wurden vorgestellt und direkt bewertet. Die Ideen basierten alle auf den Rohideen, die am Vortag von den Teilnehmer_innen entwickelt worden waren. Besonders interessant: welche Ideen sind breit akzeptiert, welche stark polarisierend?

24. November 2018
Design der Ideen über Nacht

27 Ideen wurden ausformuliert und über Nacht mit einem prägnanten Bild versehen. Drei Designerinnen und Designer waren an der Arbeit.

23. November 2018
Criteria Scan

Alle Ideen wurden anhand von Kriterien bewertet, und zwar von allen, die sich für diese Bewertung interessierten. Damit entstand ein klareres Bild darüber, welche Rohideen bei wem besonders gut ankamen.

Die Kriterien waren

  • Wirksamkeit bei der Reduktion der Prävalenz von Rauchenden bei Jugendlichen
  • Führt zum Empowerment der Zielgruppe
  • Erlaubt den kontinuierlichen Aufbau der Trägerschaft.
23. November 2018
Vollmondwanderung auf den Hubbel

Die Teilnehmer_innen wanderten bei Vollmond auf den nahegelegenen Hubbel, wo Punsch serviert wurde, während das Leitungsteam am Content arbeitet.

23. November 2018
Erfassung der Ideen - in 6 Kategorien

Die Ideen wurden alle umgehend digitalisiert. Titel und Beschriebe wurden formuliert, und die Ideen wurden den Kategorien der Themen zugeordnet, die wir uns als Basis für die Expediton vorgenommen hatten.

23. November 2018
Like der Massnahmen-Ideen

Die von allen entwickelten Rohideen wurden an einer Wäscheleine aufgehängt. Alle Teilnehmer_innen markieren die Ideen, welche ihnen gefallen.

23. November 2018
Kreativ Workshop: Massnahmen Ideen

In einem Kreativworkshop entstanden viele Ideen rund um die schon auf der Anreise entwickelten Themen. Die Teilnehmer_innen arbeiten in gemischten Teams - jeweils an drei Themen.

23. November 2018
Präsentation der Ergebnisse der fünf Teams

Alle Teams der fünf Basis-Camps präsentierten ihre Erkenntnisse der Fragen, die sie in ihrem Basislager und auf der Anreise gewonnen hatten.

23. November 2018
Anreise der fünf Teams zum Appenberg

Auch die Anreise vom Basislager auf den Appenberg wurde genutzt, um an den Inhalten zu arbeiten.

22. November 2018
Workshops in den Basislagern

An fünf Standorten trafen sich die Gruppen, lernten sich kennen und beantworteten verschiedene Kernfragen der Expedition.

22. November 2018
Eintreffen in den Basislagern

Die rund 70 Teilnehmer_innen der Expedition trafen sich an fünf verschiedenen Orten der Schweiz und starteten ihre Expedition in ihrem Basislager.

19. November 2018
Konzeption Workshop-Programm Basislager und Produktion Unterlagen

Die beiden Leiter_innen jedes Basislagers bereiteten ein Programm für ihr lokales Team vor und sprachen sich über die Methodik ab, die sie im Basislager anwenden wollten. Die Unterlagen werden in deutsch, französisch und italienisch erstellt.

8. November 2018
Programm-Workshop mit dem Leitungsteam

Das Leitungsteam und das Projektteam trafen sich zur Ausarbeitung der zentralen Fragen der Expedition. Die Themen für die Basislager: Wertvolle Momente, Freiheit und Druck, Beziehungen, Identität, Kompetenzen, Vorbilder.

1. November 2018
Rekrutierung von Teilnehmenden

Jugendliche, Präventionsexpertinnen- und -experten, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter wurden über zahlreiche Kanäle für die Expedition rekrutiert. Die Ausschreibung erfolgte mit separaten Instrumenten in der Deutschschweiz, der Westschweiz und dem Tessin.

23. Oktober 2018
Präsentation in der Begleitgruppe

Das Projekt und das Vorgehen wurden der Begleitgruppe vorgestellt und ihre Inputs wurden in die Überlegungen integriert.

22. Oktober 2018
Präsentation Expert_innenkommission

Das Projekt und das Vorgehen wurden der Expert_innenkommission vorgestellt und ihre Inputs wurden in die Überlegungen integriert.

1. Oktober 2018
Übersetzungen der Website französisch und italienisch

Die Utopia Website wurde ins Französische und Italienische übersetzt.

11. Oktober 2018
Festlegung der Fragestellungen und des Grobprogramms

Die grobe Dramaturgie der Expedition sowie die Schlüsselfragen wurden im Projektteam diskutiert und verabschiedet.

25. September 2018
Entwicklung Schlüsselbild

Eine junge Sternfängerin wurde als Sinnbild für das Einfangen und Festhalten von Momenten und damit auch als zentralers Thema der Expedition entwickelt.

22. September 2018
Hintergrundinfos Expeditionen, Erarbeitung Spielregeln

Das Projektteam einigte sich über den Charakter der Expedition basierend auf verschiedenen Expeditionen aus diversen Fachgebieten und entwickelte die zentralen Spielregeln, nach der die Utopia-Expedition statt finden sollte.

10. September 2018
Wöchentliche Berichte für das Projektteam

Von Beginn an erhielt das Team des TPF wöchentliche Statusberichte von BrainStore.

20. September 2018
Start der Vorbereitungsarbeiten

Das Projektteam nahm seine Vorbereitungsarbeiten auf und definierte die groben Züge der Themen Community, Programm, Leitungsteam und Logistik.

18. September 2018
Auftragsklärung

TPF und BrainStore trafen sich zu einer ersten Auftragsklärung und legten die Ziele des gesamten Projektes fest.